11.55 - 12.10 Uhr
Halle 9.0 A/B / Forum 1 «Intelligente Gemeinden und Städte»

Aarau – auf dem Weg zu einer nachhaltigen und vernetzten Stadt

Riccarda Stampa

Koordination Smart City Aarau, DM Stadt Aarau

Riccarda Stampa spricht über Erfahrungen der Stadt Aarau – im Spannungsfeld von Verwaltung, Politik und Bevölkerung. Das Stemmen und Begleiten des Smart-City-Prozesses gestaltet sich, trotz langjähriger Erfahrung des Teams in der abteilungs- und gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit, bereits als `smartes Vorhaben`- spannend und herausfordernd. Die Stadt Aarau hat sich frühzeitig für eine Koordinationsstelle entschieden, um die verschiedenen Aktivitäten und den Veränderungsprozess zu koordinieren und gleichzeitig Mehrwert für die Einwohnerinnen und Einwohner zu schaffen. Riccarda Stampa berichtet transparent über die laufende Erarbeitung einer partizipativen Strategieentwicklung mit ihren alltäglichen Herausforderungen sowie über die Transformation in der Stadtverwaltung, welche gleichermassen eine smarte Denk- und Handlungsweise fördert.

Riccarda Stampa arbeitet als Projektleiter Digital Management im Team Organisation & Strategie bei der Stadt Aarau. In ihrer Rolle als Koordinatorin von Smart City Aarau unterstützt sie die Stadt auf ihrem Weg in eine smarte effiziente, ökologische Zukunft, unter Einbeziehung der Einwohnerinnen und Einwohner. Vor ihrem Eintritt in die Stadt Aarau war Riccarda Stampa am Game Festival Zürich zur Förderung der Schweizer Gameindustrie und am SAP Innovation Hub St. Gallen tätig, wo sie neben dem thematischen Mitaufbau auch für die Organisation und für Projekte zwischen Wirtschaft-, Start-up’s und Forschungspartnern verantwortlich war. Darüber hinaus war sie als Projektleiterin am Schweizer Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation tätig. Riccarda Stampa hat einen Master of Arts in Management, Organisation und Kultur (MOK) der Universität St. Gallen.