14.30 - 15.00 Uhr
Halle 9.2 D / Forum 4 «Innovationen»

Möglichkeiten und Grenzen der kommunalen Abfallsammellogistik in der Praxis

Marius Egger

Geschäftsführer und Inhaber Egger Transport AG, Waldkirch

Wie können Innovationen bei der ordentlichen Kehrichtabfuhr aussehen? Wie beeinflussen Gemeinden oder Verbände die Sammel-Logistik? Als Transportunternehmer und Auftragnehmer versucht die Egger Transport AG, mit seinen Erfahrungen Vertretern von Kommunen einen Perspektivenwechsel zu verschaffen. Die Rahmenbedingungen werden nicht nur vom Gesetzgeber, sondern auch von den Auftraggebern vorgegeben. Besonders auch in Bezug auf Innovationen. Ein Bericht aus der Praxis.

Marius Egger (36) ist verheiratet, Vater einer Tochter und wohnt in St. Gallen. Nach der Latein Matura stieg er in den Strassentransport ein. Nach Jahren als Chauffeur und dem  KV-Diplom, bildete er sich zum dipl. Betriebsleiter Strassentransport weiter und absolvierte 2019 das CAS Management Transport & Logistik an der Hochschule Luzern. Er leitet die Firma Egger Transport AG in Waldkirch seit 2014.