9.05 - 9.25 Uhr
Halle 9.1.2 / Plenum

Der Weg der Kantone gegen den Klimawandel

Marc Mächler

Regierungsrat und Vorsteher des Baudepartementes des Kantons St.Gallen, Vorstandsmitglied Energiedirektorenkonferenz (EnDK)

Die Kantone verfolgen in der Klima- und Energiepolitik hartnäckig einen pragmatischen Weg; im Wissen darum, dass der Bund für zentrale Bereiche der Energiepolitik wie zum Beispiel den Verkehr zuständig ist. Die Kantone fördern gezielt erneuerbare Energien und fordern mehr Energieeffizienz. Namentlich im Gebäudebereich, wo die Kantone grosse Fortschritte erzielt haben, braucht es weitere Anstrengungen.

Marc Mächler ist seit dem 1. Juni 2016 Regierungsrat und Vorsteher des Baudepartementes des Kantons St.Gallen. Zuvor war er 20 Jahre bei der UBS tätig, zuletzt als Rayonleiter in der Vermögensverwaltung im Rang eines stellvertretenden Direktors. Von 2000 bis zu seiner Wahl in die Regierung war Marc Mächler Kantonsrat der FDP-Fraktion. Die Kantonalpartei der FDP präsidierte er von 2005 bis 2016. Seit 2018 ist er im Vorstand der EnDK (Konferenz Kantonaler Energiedirektoren) tätig und hat am 26. Juni 2018 die Präsidentschaft des Vereins Minergie übernommen.