11.50 - 12.15 Uhr
Halle 9.2 B / Forum 3 «Siedlung und Verkehr»

2000-Watt-Areal in Transformation

Daniel Kellenberger

Projektleitung 2000-Watt-Areal, Intep - Integrale Planung GmbH, Zürich

Mit der neuen Ausprägung „2000-Watt-Areale in Transformation“ sollen bestehende Quartiere ausgezeichnet werden, die eine so verbindlich wie mögliche Transformationsstrategie vorlegen können, die zeigt, dass innerhalb von max. 20 Jahren die Anforderungen der 2000-Watt-Areale erfüllt werden.

Die Tätigkeiten von Daniel Kellenberger umfassen im Grundsatz zwei Tätigkeitsgebiete. Dies sind zum einen Forschungstätigkeiten in der Entwicklung von Nachhaltigkeitsstandards und –labels für Bauprodukte und Gebäude für die öffentliche Hand (Bundesamt für Energie, EnergieSchweiz, Amt für Hochbauten der Stadt Zürich, Energiestadt, Vereine MINERGIE und eco-bau, etc.) und für private Unternehmen (Credit Suisse). Zum anderen sind dies Beratungs- tätigkeiten in der Nachhaltigkeitsberatung im Rahmen von Produkten, Gebäuden und Arealen/Quartieren für private Unternehmen (Zurich Versicherung, HRS Real Estate AG, Swiss Re, Contec AG, Duraproof, Isover St. Gobain, cemsuisse) sowie im Rahmen von Energiestadt für Gemeinden in der Schweiz (Eglisau, Gachnang, Zuchwil).